Verona Schiffswrack auf Spiekeroog

verona shipwreck north sea east frisia germany

360°x180°-Panorama – Wrack der Verona auf Spiekeroog bei Niedrigwasser | #8360 07.2015

360° panoramic photography shipwreck Germany

360°x180°-Panorama – Wrack der Verona auf Spiekeroog bei Niedrigwasser | #8255 07.2015

Wrack Spiekeroog

360°x180°-Panorama – Wrack der Verona auf Spiekeroog bei Niedrigwasser | #8237 07.2015


Lage des zu grössten Teilen versandeten Schiffswracks: 53° 46′ 54″ N, 7° 47′ 16″ O


Informationen zu der 1883 gestrandeten Verona: https://de.wikipedia.org/wiki/Verona_(Schiff,_1865)

Verona (Schiff, 1865)

Die Verona war ein englisches Dampfschiff, welches am 13. Dezember 1883 am Strand von Spiekeroog strandete.

Das Schiff

Die Verona war ein Dampfschiff und fuhr unter englischer Flagge. Die Reise, auf der das Schiff strandete, sollte von Leith (Schottland) nach Bremerhaven gehen.

Das Schiff strandete mit dem Bug voraus auf die Insel. Teile des Schiffes wurden abgetragen, ein großer Teil des Schiffes ist jedoch noch vorhanden, aber nicht sichtbar, da das Schiff nach der Strandung schnell tief in den Sand gespült wurde.

Das Wrack heute

Das Wrack ist bis heute bei Niedrigwasser zu sehen. Je nach Wetterlage verschieben sich die Sandmassen am Strand, daher ist teilweise sehr viel und selten gar nichts vom Wrack zu sehen. Meistens ist vom Wrack jedoch ein 10 cm bis 1 Meter aus dem Sand ragendes Teil zu sehen, bei welchem es sich um einen Teil des Rumpfes Richtung Achtern an der Backbordseite des Schiffes handelt. Bei sehr günstigen Bedingungen lässt sich jedoch wesentlich mehr als nur ein aus dem Sand ragendes Stahlteil sehen; selten ist es möglich das Deck des Schiffes und einige Decksaufbauten zu sehen.

Position

Das Schiff ist mit dem Bug zur Insel hin gestrandet. Entsprechend zeigt der Bug des Wracks in gestrandeter Position nach Süden, das Heck nach Norden. Auf der Kompassnadel liegt das Schiff mit dem Bug bei 184,5°. Die Position des Wracks wird sehr unterschiedlich angegeben. Sogar in den offiziellen Seekarten ist die Position um über 100 Meter nach Süd-Westen verschoben verzeichnet. Die auf 3 Meter genaue Position ist 53° 46′ 54″ N, 7° 47′ 16″ O. Bei Google Earth kann man das Wrack erkennen.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Verona (Schiff, 1865) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.