Kategorie-Archiv: Industriemuseum

Virtuelle Touren und Panoramafotografien im Industriemuseum für Desktop, Mobile und Virtual Reality. Alle 360°-Fotos von Chris Witzani.

Rundumblicke von der Henrichshütte

Auf der neuen responsiven Website des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (http://www.lwl.org) werden im Rahmen des Westfälischen Landesmuseums für Industriekultur bei der Henrichshütte Hattingen auch acht meiner Kugelpanoramen gezeigt. Diese sind zwar (bis auf das Schaugiessen-Panorama) schon etwas älter (2008), aber immerhin jetzt auch für den mobilen Einsatz und HTML5 optimiert.

https://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/henrichshuette-hattingen/360-grad-panoramen

LWL-Website 360°-Panoramen

 

Henrichshütte – Blick vom Hochofen

Blick vom Hochofen auf das Gelände

360°x180°-Panorama – Henrichshütte – Blick vom Hochofen | 05.2013

Panoramablick vom ältesten noch erhaltenen Hochofen im Ruhrgebiet und gleichzeitig das größte Ausstellungsstück im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen.


Henrichshütte

Die Henrichshütte ist ein ehemaliges Hüttenwerk in Hattingen (Deutschland) und wird heute als Museum betrieben.  Weiterlesen

Henrichshütte Schaugießerei – Eisengießen

Eisengießen

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Schaugießerei – Eisengießen #6 | 05.2013

Formen, Schmelzen, Gießen, Putzen – In der Schaugießerei des LWL-Industriemuseums Henrichshütte wird noch mit flüssigem Metall gearbeitet. Tauchen Sie ein in die Welt des heißen Eisens und lassen Sie sich von ehemaligen Hüttenwerkern zeigen und erklären, wie die Arbeitsschritte eines Gießers auf der Hütte aussahen.


Gießen (Verfahren)

Weiterlesen

Henrichshütte Schaugießerei – Aluminiumgießen

Aluminium Schaugiessen

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Schaugießerei – Aluminiumgießen #6b | 05.2013

Formen, Schmelzen, Gießen, Putzen – In der Schaugießerei des LWL-Industriemuseums Henrichshütte wird noch mit flüssigem Metall gearbeitet. Tauchen Sie ein in die Welt des heißen Eisens und lassen Sie sich von ehemaligen Hüttenwerkern zeigen und erklären, wie die Arbeitsschritte eines Gießers auf der Hütte aussahen.

Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz unter der Gebläsehalle #12

Skulptur unter der Gebläsehalle Henrichshütte

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz unter der Gebläsehalle #12 | 05.2013

Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz unter der Gebläsehalle #11

Skulptur von Karl Manfred Rennertz

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz unter der Gebläsehalle #11 | 05.2013

Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz in der Gebläsehalle #18

Gebläsehalle Kunstausstellung

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz in der Gebläsehalle #18 | 05.2013

Kunstausstellung Atelier.Industrie

Karl Manfred Rennertz - Atelier.Industrie Ausstellung 2013

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz in der Gebläsehalle #16 | 05.2013

Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz

Atelier.Industrie - Karl Manfred Rennertz

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Kunstausstellung Atelier.Industrie von Karl Manfred Rennertz in der Gebläsehalle #15 | 05.2013

Henrichshütte Hattingen Gelände

Henrichshütte

360°x180°-Panorama – Das Gelände der Henrichshütte | 05.2013


Die Henrichshütte ist ein ehemaliges Hüttenwerk in Hattingen (Deutschland) und wird heute als Industriemuseum betrieben.

Gegründet wurde die Henrichshütte 1854. Ihren Namen erhielt sie auf Anregung des ersten Hüttendirektors Carl Roth nach dem Grafen Henrich zu Stolberg-Wernigerode (1772–1854). Sie war eines der traditionsreichsten Hüttenwerke des Ruhrgebietes, bekannt für ihren Edelstahl.

Trotz wechselnder Eigentumsverhältnisse (1904–1930 Henschel & Sohn, 1930–1963 Ruhrstahl, 1963–1974 Rheinstahl, ab 1974 Thyssen AG) blieb der Name Henrichshütte stets bestehen. Ab 1987 wurde die Henrichshütte stillgelegt (1987 Hochofen 2 und 3 sowie das Walzwerk, 1993 Stahlwerk, 2003 Schmiede).

Dieser Text basiert auf dem Artikel  Henrichshütte  aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Henrichshütte Kunstausstellung Stadt-Raum-Kunst Görlitz-Zgorzelec

360°x180°-Panorama - Henrichshütte Kunstausstellung Stadt-Raum-Kunst Görlitz-Zgorzelec #1 | 05.2013

360°x180°-Panorama – Henrichshütte Kunstausstellung Stadt-Raum-Kunst Görlitz-Zgorzelec #1 | 05.2013