360°-Objektfotografie

360°-Objekte sind aus fortlaufenden, gleichabständigen Winkeln fotografierte Gegenstände, die sich am Bildschirm frei um ihre eigene Achse drehen lassen. 36 Einzelbilder gewährleisten ein ruckelfreies Dreherlebnis. Hochaufgelöste Bilder ermöglichen ein tiefes Hineinzoomen und eröffnen so einen enormen Detailreichtum Ihres Produkts. In den 90er Jahren nannte Apple diese damals neuartige interaktive Produktpräsentationsform Objectmovie.

Wählen Sie bitte auf der rechten Seite oder hier die Kategorie 360° Objektfotografie.